LITERATUR ÜBER JOSEPH BREITBACH

Die sozialaktivistischen Romane und Reportagen. Rudolf Braune – Josef Breitbach – Maria Leitner – Werner Türk

In: >Berufs- und Lebensschicksale weiblicher Angestellter in der Schönen Literatur.< (Sozialpolitische Schriften des Forschungsinstituts für Sozialwissenschaften in Köln, Heft 2). Von Josef Witsch, 1932

Nachwort.Von Jean Schlumberger.

In: Joseph Breitbach >Clemens. Ein Fragment.< Frankfurt/Main: Insel Verlag 1963

Über Breitbachs Clemens.Von Jean Schlumberger.

In: >Das Inselschiff<, Neue Folge, Frankfurt/Main: Heft 6, Oktober 1963, S. 11

Joseph Breitbach, Témoin d‘une Epoque.Von René Wintzen.

In: >Documents<, Offenburg, Jahrgang 26, Heft 4, 1971, Seite 107–110

Anmerkungen zu >Requiem für die Kirche<.Von Ulrich Schelling.

In: Programmheft zur Uraufführung an den Städtischen Bühnen Augsburg, Oktober 1971

Warum wir über den Genossen Veygond lachen könnenVon Horst Bienek.

In: Joseph Breitbach >Die Jubilarin, Genose Veygond, Requiem für die Kirche<. Frankfurt/Main: S. Fischer Verlag 1972, S. 231
– In: Programmheft zur Uraufführung von >Genose Veygond< in Baden-Baden, Oktober 1970
– In: Programmheft zur Aufführung von >Genosse Veygond< im Heilbronner Theater, März 1975
– In: Programmheft zur Aufführung von >Hinter den Kulissen< im E.T.A. Hoffmann-Theater, Bamberg, Oktober 1976
– In: Programmheft zur Aufführung von >Hinter dem Vorhang< im Ernst-Deutsch-Theater, Hamburg, April 1977

Unser Dichterporträt: Josef Breitbach.

In: >Theater-Rundschau>, Bonn, Jg. 19., Nr. 1, Januar 1973

Ein ketzerischer RealistVon Wulf Brocke

In: >Student<, Würzburg, Nov./Dez. 1973
– In: Programmheft zur Aufführung im Heilbronner Theater, März 1975

Volksstücke eines Skeptikers. Joseph Breitbachs Volkstheater.Von Gisela Uellenberg.

In: >Merkur<. Heft 10, 27. Jahrgang, Oktober 1973, Nr. 305. Stuttgart: Ernst Klett Verlag, S. 978–984

Konkretes Engagement. Laudatio auf Joseph Breitbach.Von Hans Bender:

In: >Neue Rundschau<. 86. Jahrgang 1975, Drittes Heft. Frankfurt/Main: S. Fischer Verlag 1975, S. 473–481

Préface.Von Jean Cau.

In: Joseph Breitbach >Derrière le Rideau ou Le parti d‘en rire<. Paris: Editions Emile-Paul 1975

Derrière le Rideau et la Critique.Von Paul Chambrillon.

In: Joseph Breitbach >Derriere le Rideau ou Le parti d‘en rire<. Paris: Editions Emile-Paul 1975

>Die Jubilarin<. Ein Volksstück.Von Herbert Heckmann

In: Programmheft zur Aufführung im Volkstheater Frankfurt, April 1977

Der Mensch als Funktionär. Das politische Theater Joseph Breitbachs.

Von Herbert Hömig: In: >Criticon<, Nr. 44 Nov./Dez 1977. München: Criticon Verlag 1977, S. 300–301

Versuch über den Erzähler Joseph BreitbachVon Klaus Günther Just:

In: >Merkur<. Heft 9, 32. Jahrgang, September 1978. Nr. 364. Stuttgart: Ernst-Klett-Verlag 1978, S. 950–954

Ich habe mich immer in die Welt projiziert. Gespräch mit Joseph Breitbach. Gefolgt von: Der politische Roman als Erziehungsroman ex negativo. Joseph Breitbachs >Bericht über Bruno<.

In: Manfred Durzak: >Gespräche über den Roman<. Frankfurt/Main: Suhrkamp Taschenbuch Verlag 1976. Suhrkamp Taschenbuch 318, S. 50–85
– [Auszug]u.d. Titel >Joseph Breitbach: Ansichten< In: Programmheft zur Aufführung von >Hinter den Kulissen< im E.T.A. Hoffmann Theater Bamberg, Oktober 1976

Wechselrede. Joseph Breitbach zum 75. Geburtstag.Herausgegeben von J. Hellmut Freund und Wolfgang Mettmann. Mit Beiträgen von Manès Sperber, Julien Green, Reiner Kunze, Fritz J. Raddatz, Alfred Grosser, Horst Bienek, Ernst Jünger u.v.a.
und dem Essay Skepsis als literarische Methode. Eine Deutung des Werkes von Joseph Breitbach. Von Karl Ludwig Schneider. Frankfurt/Main: S. Fischer Verlag 1978 Über Joseph Breitbach.Von Thomas B. Schumann.

In: >Plädoyers gegen das Vergessen. Porträts und Aufsätze über vergessene Autoren des 20. Jahrhunderts<. Berlin: Verlag europäische Ideen 1979, S. 9–10

Kleinbürgerliches Milieu und Angestelltenmentalität. Nachruf auf Joseph Breitbach (1903-1980) gefolgt von Vivisektion einer ganzen Stadt. Rheinische Bezüge imWerk Joseph Breitbachs.

In: Thomas B. Schumann. >Asphaltliteratur. 45 Aufsätze und Hinweise zu im Dritten reich verfemten und verfolgten Autoren. Bibliothek Anpassung und Widerstand<. Berlin: Verlag Klaus Guhl 1983, S. 48–51

Was Barbe dazu führt, sich nach einem Schrank zu sehnen. Aus: Joseph Breitbach: >Das blaue Bidet<. Kapitel 15

In: Uta Wernicke: >Sprachgestalten. Lese- und Schreibweisen: Umgang mit literarischen Texten. Band 2.< Hamburg: Verlag Handwerk und Technik 1983, S. 98–103

Joseph Breitbach oder Das zweckfreie Heldentum. Von Alexandra Plettenberg.

In: >Neue Zürcher Zeitung<, Zürich, 9.9. 1983 – In: >Ausstellung zur Erinnerung an Joseph Breitbach<. Katalog. Stadtbibliothek Koblenz 1983. Koblenz, 20. September 1983. 83 S.
Ausstellung zur Erinnerung an Joseph Breitbach. Katalog. Stadtbibliothek Koblenz 1983. Herausgegeben von Wolfgang Mettmann. Koblenz, 20. September 1983, 83 S.

Die Dialektik von Macht und Moral. Der deutsch-französische Schriftsteller und Publizist Joseph Breitbach. Von Gerhard Schmidt-Henkel.

In: >Vermittlungen, Aspekte der deutsch-französischen Beziehungen vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart.< Hrsg. Jochen Schlobach. Bern, Lang, 1992

Gegen die politische und persönliche Selbstbeweihräucherung – Joseph Breitbach: Rot gegen Rot. Von Rolf Paulus.

In: Reiner Wild (Hrsg.) >Dennoch leben sie. Verfemte Bücher, verfolgte Autorinnen und Autoren. Zu den Auswirkungen nationalsozialistischer Literaturpolitik.< München: Edition Text + Kritik im Richard Boorberg Verlag 2003, S. 69–76

Joseph Breitbach oder Die Höflichkeit des Erzählers Von Jochen Meyer.

>Marbacher Magazin 102<. Marbach am Neckar: Deutsche Schillergesellschaft 2003 [Katalog der Ausstellung zu Breitbachs 100. Geburtstag 2003.]

Joseph Breitbach und Ernst Robert Curtius. Eine Momentaufnahme aus der Heidelberger Bibliotheks- und Geistesgeschichte. Von Achim Bonte.

In: >Theke 2003. Informationsblatt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bibliothekssystem der Universität Heidelberg< Heidelberg: Universitätsbibliothek Heidelberg 2003

Joseph-Breitbach-Symposium 17. und 18. Juli 2003. Villa Concordia, Bamberg. Hrsg. Bernd Goldmann und Wulf Segebrecht. Bamberg: Edition Villa Concordia, Bamberger Punkte, Heft 10 im Verlag Fränkischer Tag Bamberg 2004

Der französische Freund: Joseph Breitbach.

In: Wolf Lepenies: >Warum war Henry James so schlechter Laune? Geistesarbeiter und ihre Freunde.< Berlin: University Press 2007. S. 92–104

L‘oublié. In: Gilles Ortlieb: >Des Orphelins<. Paris: Gallimard 2007, S. 21–59 Joseph Breitbachs Erzählung Rot gegen Rot: Kommunismus und Konsumismus im Augsburg der 20er Jahre. Von Ian McMillan:

In: >Stephania. Jahresschrift der Abtei und des Gymnasiums St. Stephan<, Nr. 80. 15. Dezember 2008. Augsburg: Im Eigenverlag St. Stephan 2008, S. 112–120

Portraits anecdotiques. Joseph Breitbach 1903-1980. Von Ghislain de Diesbach:

In: Ghilain de Diesbach >Le goût d‘autrui<. Versailles: Editions Via Romana 2010, S. 59–68.

Die Charakterisierung der Figuren in Breitbachs Roman: Bericht über Bruno.

Von Annette Pierre. Mémoire présentée à Monsieur Roos en vue de l’obtention de la Maîtrise. Faculté des Lettres de Nancy, 1968. Typoskript 54 S.

Joseph Breitbach: Thematische Einführung in sein Werk und Bibliograhie.

Von Karin Doerr. A thesis submitted to the Faculty of Graduate Studies and Research, in partial fulfillment of the requirements for the degree of Master of Arts. Januar 1978, Typoskript 88 S. Department of German McGill University, Montreal. Professor Josef Schmidt

Joseph Breitbach: Bibliographie der literarischen Werke. Von Karin Doerr.

In: >Michigan Germanic Studies<. Vol. V, No. 1, Spring 1979. Ann Arbor Michigan. University of Michigan 1979

Joseph Breitbachs frühe Prosa im Licht der Neuen Sachlichkeit. Von Karin Doer.

thesis submitted to the Faculty of Graduate Studies and Research, in partial fulfillment of the requirements for the degree of Doctor of Philosophy. Department of German. McGill University, Montreal, Juli 1988, 249 S.

Der Angestellte im Roman des zwanzigsten Jahrhunderts Von Thomas Wilhelm.

Zulassungsarbeit für die Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien. Germanistisches Seminar der Universität Saarbrücken. Vorgelegt bei Prof. Dr. Gerhard Sauder. Thomas Wilhelm, 6680 Neunkirchen, Januar 1980, 308 S.

Untersuchungen zur Thematik im erzählerischen und dramatischen Werk Joseph Breitbachs.

Hausarbeit zur Magisterprüfung, vorgelegt von Ulrike Erb, Köln, Juni 1980. Typoskript 137 S. Institut für deutsche Sprache und Literatur. Universität Köln.
Prüfer: Prof. Dr. K.O. Conrady

Joseph Breitbach. Vorstudien zu Leben und Werk.

Arbeit zur Erlangung des Magistergrades an der Philologischen Fakulität der Universität zu Köln von Heinz Neumann, 5020 Frechen, 17.12.1984. Typoskript 137 S. Prüfer: Prof. Dr. Walter Pape

Josef Breitbach: Rot gegen Rot und das Radieschen (1929).

In: Christa Jordan >Zwischen Zerstreuung und Berauschung. Die Angestellten in der Erzählprosa am Ende der Weimarer Republik.< Inaugural-Dissertation, Fachbereich 13 – Philologie I, Johannes- Gutenberg-Universität, Mainz. Frankfurt/Main 1987. S. 241 ff.

Vergleich zwischen der deutschen und der französischen Fassung von Joseph Breitbachs Roman >Bericht über Bruno<. Von Nicole Bolling. Mémoire de maîtrise. Directeur de mémoire: Professeur Dr. H. Schumacher. Université Jean Moulin – Lyon 3, 1995. Typoskript 82 S.