Preisverleihung 2013

2013-Bild-1 2013-Bild-2 2013-Bild-3 2013-Bild-4 2013-Bild-5 2013-Bild-6 2013-Bild-7 2013-Bild-8 2013--9 2013--10 2013--11 2013--12 2013--13 2013--14 2013--15 2013--16 2013--17 2013--18
Von rechts: Dr. Peter Ritter, Präsident der Stiftung Joseph Breitbach, auf dem Weg zur Preisverleihung. Links von ihm Laudator Andreas Platthaus.
Blick in das Koblenzer Stadttheater vor der Preisverleihung.
Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Oberbürgermeister der Stadt Koblenz, begrüßt die Gäste.
Dr. Peter Ritter spricht vor der Preisverleihung im Namen der Stiftung.
Staatssekretär Walter Schumacher, links, und der Präsident der AdW, Prof. Dr. Gernot Wilhelm, rechts, bei ihrer Begrüßung für das Land Rheinland-Pfalz bzw. die Akademie.
Swetlana Travnikowa am Klavier und Benedict Klöckner am Cello erhielten langanhaltenden Beifall.
Andreas Platthaus hält die Laudatio auf Jenny Erpenbeck: Und so weiter, bitte.
Herr Dr. Ritter verliest die Begründung der Jury. Rechts Herr Prof. Wilhelm, AdW, und Jenny Erpenbeck, die Preisträgerin 2013.
Herr Dr. Ritter verliest die Begründung der Jury. Rechts Herr Prof. Wilhelm, AdW, und Jenny Erpenbeck, die Preisträgerin 2013. Links dahinter: Staatssekretär Schumacher und Matthias Nester, der Vorsitzende der Sparkasse Koblenz, die die Veranstaltung seit 2003 sponsert.
Der Präsident der Akademie Herr Prof. Wilhelm überreicht Jenny Erpenbeck die Preisurkunde.
Der Koblenzer Oberbürgermeister gratuliert Jenny Erpenbeck.
Jenny Erpenbeck, Preisträgerin des Breitbach-Preises 2013, bei ihrer Dankrede.
Sechs Herren haben ihr Werk vollbracht und freuen sich mit der Preisträgerin: von links Prof. Dr. Hofmann-Göttig, OB der Stadt Koblenz, Staatssekretär Walter Schumacher, Prof. Dr. Gernot Wilhelm, Präsident der Akademie, Dr. Peter Ritter, Präsident der Stiftung, Matthias Nester, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Koblenz, und Andreas Platthaus, der Laudator.
Jenny Erpenbeck nach der Preisverleihung.
Links: Andreas Platthaus mit Wein vom Rhein und Matthias Nester, Sparkasse Koblenz. Rechts: Laudator und Preisträgerin.
Nach der Preisverleihung laden die Sparkasse Koblenz und die Stadt Koblenz zu einem Büffet auf die Bühne.
Büffet auf der Bühne: Vorne links: Petra Plättner, Referentin der Literaturklasse der Akademie, ihr gegenüber Prof. Dr. Claudius Geisler, Generalsekretär der AdW, zwischen ihnen Andreas Nentwich, Jury.
Jenny Erpenbeck signiert auf der Bühne am Büchertisch der Buchhandlung Reuffel Aller Tage Abend.