Preisverleihung 2016

31-IMG_0885 35-IMG_0897 36-IMG_0911 37-IMG_0919 38-IMG_0921 39-A43A3267 41-A43A3283 43-A43A3297 45-A43A3306 46-IMG_0950 49-A43A3351 51-A43A3354 52-A43A3360 54-A43A3370 56-A43A3376 60-A43A3393 61-A43A3401 63-IMG_0976 64-A43A3415 66-A43A3442 69-A43A3481 72-A43A3516 76-A43A3567
Reiner Stach betritt das Koblenzer Theater. Neben ihm Andreas Nentwich, Jury
v.l.: Alexandra von Plettenberg-Serban, Jury, Dr. Peter Ritter, Präsident der Stiftung, Prof. Dr. Norbert Miller, Jury, und Thomas Preußer, Stadt Koblenz und Organisator der Veranstaltung
Die Bühne des Theaters. Hintergrundbild von Jürgen Bauer
1. Reihe v.l. Albert v. Schirnding, Jury, Herr und Frau Jörg Perscheid, Vorstand der Sparkasse Koblenz, die die Preisverleihung seit 2003 sponsert, Justizminister Herbert Mertin
Blick in den Zuschauerraum des Koblenzer Theaters
Danae und Kiveli Dörken begeisterten das Publikum
Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig bei seiner Begrüßung
– Justizminister Herbert Mertin spricht im Namen des Landesregierung
Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl begrüßt für die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
Paul Ingendaay bei seiner Laudatio auf Reiner Stach
Paul Ingendaay beglückwünscht Reiner Stach
Der Präsident der Breitbach-Stiftung, Dr. Peter Ritter, gratuliert Reiner Stach
Dr. Peter Ritter verliest die Begründung der Jury. Mitte, Reiner Stach, rechts Justizminister Herbert Mertin
Dr. Peter Ritter, links, überreicht die Preisurkunde. Reiner Stach, Mitte, rechts Justizminister Herbert Mertin
Der Preisträger wirft einen ersten Blick in die Urkunde
v.l. Jörg Perscheid, Sparkasse, Paul Ingendaay, Laudator, Reiner Anderl, Akademie, Justizminister Herbert Mertin, Reiner Stach, OB Hofmann-Göttig, Dr. Ritter
Der Vorstand der Sparkasse, Jörg Perscheid (Mitte), gratuliert Reiner Stach. Links Prof. Anderl, Akademie
Der Preisträger
Der Preisträger bei seiner Dankrede
Danae und Kiveli Dörken nehmen den Beifall des Publikums entgegen
Die hintere Teil der Bühne ist für den Empfang vorbereitet
Blick ins Publikum während des Empfangs, zu dem die Stadt Koblenz eingeladen hat
Herr Hihl (l.), Stadt Koblenz, und Dr. Rainer Doetsch, Direktor des Rheinmuseums